Montag, 24. März 2014

Rohgenuss - Michaela Russmann zeigt uns, wie man die Küche so richtig schön kalt lässt...

Meine liebe Freundin Michala Russmann - Rohkostgöttin und Mittags vor dem Hunger Retterin - hat wieder zugeschlagen: Nach ihrem von Buch "...aber  vegan" ist nun ihre neue Rohkost-Offenbarung "Rohgenuss - Wenn die Küche kalt bleibt" erschienen!


Das Kochbuch funktioniert nach Michi's altbeliebten Rezept: Man braucht ein Messer, ein Schneidbrett und Zutaten, die man in jedem Supermarkt bekommt. Einfacher gehts nicht. Und wer schon mal Michis Rohkostbrunch, einen ihrer Workshops oder ihren Mittagstisch in der Biowerkstatt besucht hat, weiss, dass einfach auch gut sein kann. 

Bei der Entstehung des Kochbuches war ich ja quasi Zeitzeugin, hüstel. Wenn ich zu Mittag meinen schwangeren Wanst wieder mal in der Biowerkstatt voll geschlagen hab, sah man die Michi in letzter Zeit immer mit irgendwelchen Zutaten oder einfach total hübsch aussehenden Gerichten (die man nicht probieren durfte) ins hintere Kämmerlein verschwinden. Denn wenn man mitten im Mittagsgeschäft nicht noch schnell ein paar Rezepte fürs neue Buch ablichten könnte, wär das Leben ja fad oder? Für die Michi scheint es jedenfalls so zu sein. :)

In dem Buch findest du zum Beispiel Rezepte für Salat-Knoblauchcremesüppchen, Lasagne nach grüner Art und wunderbare Schokowürfelchen, in die ich am liebsten gleich reinbeißen möchte.




Wenn du aus Wien bist und ein paar von Michis Kreationen kosten möchtest, dann komm doch am Donnerstag zur Buchpräsentation in die Biowerkstatt. Mich findet man bei diesem Event jedenfalls in der Nähe der besagten Schokowürfel, die ich mit ein wenig Ellbogentechnik zu verdeidigen werd wissen, hihi.

Die Fotos und den Film zu dem Buch wuden von Michis Göttergatten Jochen Russmann geschossen, eine tatkräftige Familie sind die Russmanns, das sag ich euch. Das Studio, in dem die Aufnahmen gemacht wurden, kann man bei der Buchpräsentation übrigens auch besichtigen.

Kommentare: