Dienstag, 7. Mai 2013

Die ♥ vegane ♥ Grillsaison ist eröffnet!

Die Temperaturen steigen, der Balkon ist schon aufgemöbelt (an dieser Stelle gilt mein Neid all jenen, die einen Garten haben), und der Grillsaison steht somit nichts mehr im Wege! Dass Grillen in vegan auch supertoll funktioniert ist wohl klar, denn...

Ich möchte euch also in diesem Post mal meine liebsten veganen Grillgüter vorstellen und auch einige grilltaugliche Rezepterl, die ich in der Vegangenheit mal gepostet habe, in Erinnerung rufen. Also los, macht euch einen Eistee (von mir aus mit ein bissi Calvados und Minze) und es darf gegrillt werden!

Ich darf beginnen mit meinen liebsten Grill-Produkten, ich hab da ja doch schon einiges auf dem Teller gehabt!

♥  Real Smoked Jumbos von Viana. Der Name ist Programm!


Vleischkäse von VegaVita, gibts bei Merkur.


♥ Cevapcici oder Vleischlaibchen mach ich am liebsten aus den Produkten von Nutrisun, das gibt es schon gewürzt oder neutral zum selber würzen!



♥ Wirklich geil schmecken auch die Grillknacker und die Mini Wiener von Taifun.


♥ Und nicht zu vergessen die Chorizo Bratvurst von Wheaty. Wheaty ist generell ein veganes Grillparadies.




Weiter gehts mit den Beilagen, die heimlichen Stars einer jeden Grillparty!

♥ Was natürlich unter keinen Umständen fehlen darf, ist ein Erdäpflsalat. Ich hab euch ja schon zwei Rezepte gepostet: Einmal ganz klassisch mit Senf-Marinade und einmal NY-Style Potato Salad.


♥ Salate kann es beim Grillen nie genug geben. Vielleicht ist ja mein Grüner Spargel-Linsensalat mit gegrillten Paprika was für dich, oder du stöberst einfach mal in meiner Salat-Rubrik!


♥ Keine Grillage ohne eine BBQ-Sauce mit Bumbs!


♥ So ein Tsatsiki macht sich auch immer gut beim Grillen. Wie man das vegan macht, in Form meines Cashew-Gurken Aufstriches, findest du hier!



"For the Cherry on Top" schmeckt das Grillen mit einem Radler noch besser! Der Radler sowie von Ottakringer ist vegan. Für die Weintrinker wäre ein Weißer Spritzer mit den veganen Weinen vom Weingut Weiss zu empfehlen!

Kommentare:

  1. Die Grillknacker hab ich heute probiert und die sind echt hammerlecker,kommen dem geschmack einer feinen Bratwurst sehr nahe *find*
    undschmecken nicht so nach Pappe, wie manch andere Vurst.
    Deinen Spargel-Linsensalat muss ich mir merken, der sieht oberlecker aus!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass der Tip hilfreich war Jessi! Und viel Spass bei Nachkochen von dem Spargelsalat! :)

    Liebste Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen