Dienstag, 6. November 2012

All Green Pasta

Momentan ist es in meiner echten Arbeit etwas stressiger. Das bedeutet, dass auch ich manchmal auf fertige Produkte wie Pestos zurückgreifen muss. Das soll aber keine Schande sein, denn schmecken tuts ausgezeichnet. :) Ein bisschen Pistazien da, ein bisschen Zitronenöl dort und schon hat das fertige Pesto eine besondere Note bekommen.


Was man für 2-3 Portionen braucht...

1 Zucchini
1 Glas (130 ml) veganes Pesto Basilico (zB. von bio verde, gibts bei denn's oder Reformhäusern, oder von Alnatura bei dm)
200 g grüne Linguine
4 EL Pistazien
Zitronenzeste oder Zitronenolivenöl
Salz

Eine Topf mit Nudelwasser aufstellen und die Linguine kochen. In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach halbieren oder dritteln und mit dem Sparschäle der Länge nach in feine Streifen hobeln. Die Nudeln - wenn sie fertig sind - so abgießen, dass noch ein bissi Nudelwasser im Topf bleibt. Die Zucchinihobel und das Pesto dazu geben, sanft mit dem Kochlöfefl durchmischen. Die Zucchinihoble fallen sofort in sich zusammen und vermischen sich dekorativ mit den Linguine. Die Pistazien grob hacken, wenn man möchte etwas anrösten - und über die Nudeln geben.

"For the Cherry on Top" mit etwas Zitronenzeste (Bioware nehmen) oder Zitronenolivenöl garnieren.

Kommentare:

  1. ich muss mir auch mal wieder grüne linguine holen....leckeres rezept, vor allem weils so schön schnell geht :D

    AntwortenLöschen
  2. ja, die sind soooo lecker! :) pasta könnt ich sowieso immer und immer essen! :)

    AntwortenLöschen