Freitag, 25. Januar 2013

Mandelmus-Muffins

Mein momentanes neues Lieblings-Lebensmittel: Mandelmus. Was man damit alles machen kann, faszinierend! Von Spagettisaucen bis Muffins! Ich bin begeistert. Und die Verkoster meiner Muffins warens auch!

Was man dafür baucht (12-15 Muffins)...

240 g Weizenmehl
150 g brauner Zucker
2 TL Natron
1 TL Backpulver
3 EL Leinsamenschrot
1 TL Vanillezucker
250 ml Sojamilch
175 g Mandelmus
25 g Rapsöl
180 g Sojajoghurt

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und eine Muffinblech (mindestens 12) mit Förmchen auslegen.
Das Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Leinsamenschrot und Vanillezucker in einer Schüssel zusammenmischen. In einer größeren Schüssel die Sojamilch, Mandelmus, Rapsöl und Sojajoghurt mit dem Mixer verquirlen. Nun in zwei oder drei Schritten die trockenen Zutaten zu den flüssigen Zutaten geben und den Teig schön glatt mixen.
Die Muffinförmchen zu etwa 3/4 mit dem Teig befüllen und 20 bis 23 Minuten bei 180 Grad in Backofen backen.

"For the Cherry on Top" mit etwas Staubzucker bestreuen.

Kommentare:

  1. Wie gut ich dich da verstehen kann, ich liebe Mandelmus im Moment auch total und muss es einfach überall reinmischen! :-D

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das klingt lecker. Ich könnte Mandelmus auch wirklich allem beimischen, nur leider ist es doch relativ teuer, wenn man keinen tollen Mixer hat, der das selbst hinbekommt.

    AntwortenLöschen
  3. Mandelmus ist genial! Aber teuer ist es, das stimmt schon, aber so gesund eben auch! Da fällt es mir immer sehr schwer zu sparen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey die Muffins sind oberlecker. Fluffig leicht und herrlich im Geschmack. Die mach ich jetzt öfter. Ich hatte noch ein Glas Mandelmus und wusste nicht recht, was ich damit machen soll. Hast du noch mehr Ideen für Mandelmus?

    AntwortenLöschen
  5. danke liebe heike, freut mich, dass dir das rezept gefällt!
    man kann auch voll leckere pasta-sauce mit mandelmus machen. zb attila hildmann hat da so ein rezept für eine carbonara: http://www.newslichter.de/2012/10/vegan-for-fit-zucchini-spaghetti/

    prinzipiell kannst du aber immer 100g mandelmus mit 240 ml wasser verquirlen uns auf angeröstetes gemüse deiner wahl kippen, kurz einreduzieren lassen, gekochte pasta drauf geben, fertig.
    ich hab zb mal das gemacht: zwiebel angeröstet, tk-erbsen dazu gegeben, kurz mitgeröstet und dann die mandel-wasser mischung drüber gekippt. salzen, pfeffer, petersilie oder schnittlauch wenn man mag. und die sauce ist fertig. geht voll schnell und ist EXTREM lecker!
    alles liebe, maria

    AntwortenLöschen
  6. Dank, danke, danke !!! Ich probiers aus

    AntwortenLöschen