Freitag, 19. April 2013

Maria's Smokey Taco-Salad

Ich bin eine Hamsterfrau. Ich liebe ich es Eintöpfe in großen Mengen zu kochen, um sie dann portionsweise einzufrieren. Am liebsten mach ich das mit Chili und ich hab ja auch schon mehrere Rezepte dazu gepostet: Da war einmal mein Zuccini Chili, gefolgt von dem traditionellen Chili Sin Carne, gefolgt von meinem momentanen Favoriten, meinem Azteken Chili mit Apfel und Kakao.
Solltest du einen Tiefkühler haben, kann ich dir nur raten diese Gerichte in großen Mengen zu machen und sie portionsweise einzufrieren. Mit den aufgetauten Portionen kann man in windeseile - zum Beispiel am Abend nach der Arbeit - Glücklichmacher wie diesen Taco-Salad zaubern!


Was man für so einen Taco-Salad braucht...

1 Hand voll grüner Salat, gewaschen und in Streifen geschnitten
1 gute Hand voll Mais-Chips
4-5 EL Chili sin Carne, zB mein Azteken Chili
etwas Mais, Tomaten und Salatgurken,
1/2 Avocado (mittelreif) in feine Streifen geschnitten
1 guten Klecks Smokey-Joghurt Sauce

Auf einem großen Teller als erstes den grünen Salat verteilen. Darauf kommen die Mais-Chips. Die nächste Schicht ist das Chili gefolgt von Mais, Tomaten und Gurken. Die Avocado darauf türmen und zum Schluss mit zwei Esslöffel Smokey Joghurt-Sauce vollenden.

Was man für die Smokey Joghurt-Sauce braucht...

2 junge Knoblauch, in feine Ringe geschnitten
1/2 TL brauner Zucker
2 EL Olivenöl
1 TL Liquid Smoke
2 EL Basilikum, gehackt
2 großzügige Spritzer Worcestshire Sauce
125 g Sojajoghurt
Salz

Den jungen Knoblauch in dem Öl und Zucker in einer heißen Pfanne scharf anbraten, bis er goldbraun ist. In eine Schüssel geben und mit den restlichern Zutaten vermischen.

"For the Cherry on Top" ein After-Work Corona dazu schlürfen.

Kommentare:

  1. großartige kreative dinge die du so in deiner kuchl bastelst!
    alles liebe

    AntwortenLöschen
  2. danke dir für das liebe feedback! :)
    alles liebe und ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen