Sonntag, 22. Januar 2012

Fantastic French Toast

Was, wenn man mal keine Lust auf Pancakes hat (falls das überhaupt möglich ist)? Ganz einfach, man macht sich French Toast, das ist mindestens so geil wie ein Pancake. Für alle, die es nicht wissen: French Toast ist nix anderes als in ein Milch/Mehl Gemisch getunktes Toastbrot, das in Fett rausgebacken wird. Am besten eignet sich ein etwas dickeres größeres Toastbrot und auch Achtung hier: Nicht jedes Toastbrot ist vegan. Sammys Supersandwich zB kann unsereins mit reinem Gewissen verschmausen und es eignet sich auch gut für French Toast, auch die Mehrkornvariante!

Während ich tippe warte ich, dass mein Schatz endlich aufsteht und mir welche macht, yamm! Falls ihr für diesen sonntäglichen Morgen noch keine Idee habt für ein Frühstück, hier mein Rezept für French Toast:


Was man für 7-8 Scheiben braucht...

7-8 Scheiben Toastbrot 
300 ml Sojamilch
3 EL Zucker
8 EL Mehl
1 TL Vanillezucker (wenn ihr Vanille-Sojamilch habt, könnt ihr euch den Vanillezucker sparen)
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
Margarine (zB. Alsan) zum rausbacken

Die Sojamilch mit dem Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz verquirlen, so dass keine Klumpen mehr übrig sind. Eine Pfanne erhitzen, etwas Margarine rein geben. Eine Toastscheiben in das Milchgemisch tunken, dass alles bedeckt ist und ab damit in die heiße Pfanne. Wenn der Toast unten schon schön braun ist, die ganze Sache wenden und von der anderen Seite bräunen. Vor jeder neuen Scheibe Toast, die Pfanne immer wieder fetten und ab und zu die Rückstände mit einer Küchenrolle aus der Pfanne putzen (die verbrennen sonst und verderben den Geschmack).

"For the Cherry on Top" mit Ahornsirup und Puderzucker servieren.

Kommentare:

  1. hey, die Teile sind sensationell. Ich musste sie einfach gleich ausprobieren. Obwohl es nicht Sonntag Morgen sondern Montag Abend war. Klasse. So einfach und so köstlich. Ich liebe Ahornsirup und hab die Toast's fast ertränkt damit. Aber süß ist eben lecker.

    AntwortenLöschen
  2. danke liebe heike. und übrigens, bei mir gibts pancakes und french toast auch oft zum abendessen. ich hab hald ein süßes goscherl, wie man bei uns in wien sagt. und auch ich mach auf meinem teller immer ein meer mit ahornsirup, leeecker! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Werde das Rezept morgen früh ausprobieren und freue mich schon soooooooo darauf!! YUMMYYYY!

    AntwortenLöschen
  4. oooohhhh, dann guten appetit! die dinger sind bei mir ein regular, genauso wie die joghurt-pancakes! ich könnt mich nicht entscheiden, was ich lieber hab! :) lass es dir gut schmecken und gutes gelingen! :)

    AntwortenLöschen